Grippe-Impfung (Influenza)

Impfung; © sharryfoto - Fotolia.com

Beschreibung der Leistung

Von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt fordert die Virusgrippe in Deutschland jedes Jahr zwischen fünf- und fünfzehntausend Todesopfer. Besonders gefährdet sind Menschen mit chronischen Krankheiten, sowie Ältere. Empfohlen wird die Schutzimpfung allerdings auch für Menschen mit zahlreichen Kontakten. Besonders wichtig ist sie für medizinisches Personal und Betreuer in Krankenhäusern und Altenheimen, damit diese die ihnen anvertrauten Menschen nicht gefährden.


Gültigkeit

Die Grippeschutzimpfung wird jedes Jahr entsprechend den zirkulierenden Virusstämmen neu hergestellt und muss auch jährlich aufgefrischt werden.

Kosten

Die Impfungen sind kostenpflichtig und in bar oder per ec-Karte zu bezahlen. Die Preise können bei den zuständigen Mitarbeitern der Impfabteilung erfragt werden.

Benötigte Unterlagen

Impfbuch, falls vorhanden.

Termine

Dienstag: 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr (Anmeldung bitte bis 12:00 Uhr)
Donnerstag: 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr (Anmeldung bitte bis 12:00 Uhr) und
13:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag: 10:30 Uhr bis 12:30 Uhr (Nur nach Vereinbarung!)
Ansprechpartnerin: Ina Rübin
Telefon: 0561 787-1961
E-Mail: ina.ruebin@kassel.de
Ansprechpartnerin: Tanja Aue
Telefon: 0561 787-1960
E-Mail: tanja.aue@kassel.de
Büro: Zimmer 2.10
Institution: Hygienische Dienste
Telefax: 0561 787-1913
Anschrift: Wilhelmshöher Allee 19-21
34117 Kassel
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan: Lage im Stadtplan
Veröffentlicht am:   13. 10. 2017  

Service

Social Media