Hygiene in der Fußpflege, Kosmetik, in Nagel-, Tattoo- und Piercingstudios

Fußpflege; © thomasklee - Fotolia.com

Beschreibung der Leistung

Jeder Kunde in den Bereichen Fußpflege, Kosmetik, Naildesign, Tattoo, Piercing und Maniküre hat Anspruch auf eine Dienstleistung, die dem hygienischen Standard entspricht, denn hier kann ein Infektionsrisiko für schwerwiegende Krankheiten wie Hepatitis B oder C und AIDS durch den Kontakt mit Blut nicht ausgeschlossen werden. Hierfür sind bereits winzige Blutmengen ausreichend, beispielsweise an den Instrumenten (Zangen, Hornhauthobel, Fräser, Feilen, Sonden, Bürsten).
  
Ebenso ist die Übertragung von Pilzkrankheiten an Haut und Nägeln möglich. Deswegen sollten sich Kunden mit erkennbar ansteckenden Hautkrankheiten wie zum Beispiel Pilzinfektionen zur Vermeidung der Infektionsübertragung auf andere Kunden oder auf den Behandler nur in solchen Einrichtungen behandeln lassen, in denen die Vorhaltung des zum Infektionsschutz nötigen Instrumentariums und die erforderlichen Handhabungen vorausgesetzt werden können.


Kosten

Kosten werden nach Zeitaufwand berechnet. In der Regel liegen sie zwischen 55,00 und 250,00 EUR.

Termine

Nach Vereinbarung oder anlassbezogen.

Kontakt

Ansprechpartner: Detlef Müschen
Telefon: 0561 787-1959
E-Mail: detlef.mueschen@kassel.de
Institution: Hygienische Dienste
Telefax: 0561 787-1911
Anschrift: Wilhelmshöher Allee 19-21
34117 Kassel
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan: Lage im Stadtplan
Veröffentlicht am:   13. 03. 2017  

Service

Social Media