ProPo - Das Projekteportal

Um die Gesundheit der Menschen in der Region zu schützen, zu erhalten und zu fördern, engagiert sich das Gesundheitsamt nach Möglichkeit auch in unterschiedlichen Präventions- und Gesundheitsförderungsprojekten. Teils handelt es sich um Projekte anderer Einrichtungen, zu denen das Gesundheitsamt als Kooperationspartner angefragt wurde. Teils entwickelt das Gesundheitsamt aber auch eigene Projekte, in deren Umsetzung es wiederum andere Akteure aus der Region einbindet. Im ProPo finden Sie eine kleine Auswahl laufender oder bereits abgeschlossener Projekte.

Projekt
GrundGesund

Das Modellvorhaben ‚Gesundheitsuntersuchung in Grundschulen‘ – ‘GrundGesund’ erprobt einen neuen Ansatz, die Gesundheit der Kinder im Grundschulalter zu fördern. Die Kombination aus einer individuellen schulärztlichen Untersuchung mit Aktivitäten im Bereich der Gesundheitsförderung, kann ein Mehrwert für diese Anstrengungen erzielt werden. Kassel ist eine von drei Modellregionen ... mehr

Angebot
Kassel isst veggi

Mit "Kassel isst veggi" wollen die Stadt und der Landkreis Kassel ein freiwilliges Angebot schaffen, das darauf Lust macht, mindestens einmal pro Woche vegetarisch zu essen. Es richtet sich vor allem an Einrichtungen und Betriebe, die auf eine vielfältige Auswahl vegetarischer Speisen setzen und so Interesse für pflanzliche Alternativen wecken. Schirmherr ist Oberbürgermeister Bertram Hilgen. ... mehr

Projekt PräKom

Mit den Risiken von extremen Hitzeereignissen im Zuge des Klimawandels befasste sich das Gesundheitsamt im Rahmen des Klimaanpassungsnetzwerks Nordhessen. Im Mittelpunkt stand die Frage, wie ältere und hilfebedürftige Menschen in der Region künftig vor den gesundheitlichen Gefahren durch Hitzetage, Tropennächte und langanhaltende Hitzeperioden geschützt werden können. ... mehr

Zirkus Buntmaus

Zirkus Buntmaus ist ein integratives Bildungs- und Freizeitangebot des ZirkuTopia e.V., das bereits seit mehr als fünfzehn Jahren in Kassel besteht. Kinder mit sozialer Benachteiligung durch familiäre Belastungsfaktoren oder Behinderung und nichtbehinderte Kinder üben gemeinsam in mehreren Gruppen unter anderem zu Jonglieren, Einradfahren oder Akrobatik. ... mehr
Veröffentlicht am:   29. 04. 2016  


Service

Social Media